Neues

Qualifizierung als Schlüssel

Qualifizierung als Schlüssel der mitbestimmten Transformation

Das ZegdAM startet unter der Leitung von Janine Kaiser in eine neue Projektphase unter dem Titel "Gute Arbeit in der Transformation der Arbeitswelt: Mitbestimmung und Qualifizierung". 

 

Herausforderung für die Gewerkschaftsbewegung

Die deutsche Gewerkschaftsbewegung  wird mit der sogenannten "Transformation" der Arbeitswelt durch Digitalisierung, Elektrifizierung, Dekarbonisierung und durch die Altersstruktur in den Betrieben und Dienststellen vor eine der größten Herausforderungen der jüngsten Geschichte gestellt.

Das öffentliche Bewusstsein bestimmt vor allem das  Horrorszenario einer negativen Beschäftigungsentwicklung, so dass das Gefühl der Ohnmacht nahe liegt.

Vergessen wird aber, dass die Sozial- oder auch Konfliktpartnerschaft immer noch eine der größten Erfolgsgeschichten der deutschen Nachkriegszeit ist, die den demokratischen und sozialen Zusammenhalt der Gesellschaft auch in der Transformation der Arbeitswelt sichern kann.

 

Beschäftigung sichern durch Qualifizierung

Im Zentrum des Projektes steht daher das Ziel, betriebliche Interessenvertretungen zu unterstützen, proaktiv gute Arbeit mit einer Sicherung von Beschäftigung durch Qualifizierung zu verbinden und Produkt-/Dienstleistungs- und auch Industrieumstellungen mitzugestalten. Zusammen kann dabei ein  Kompass für die Teilnahme an transformativen Prozessen der Arbeitswelt entwickelt werden. Ein Kompass, der zum Analyse- und Gestaltungswerkzeug für die alltägliche Mitbestimmungspraxis wird.

 

Aktiv werden

Gestaltbar ist aber nur, was transparent einsichtig und kenntnisreich beurteilbar in derzeitiger Erscheinungsform und zukünftiger Auswirkung ist.

Die inhaltliche Auseinandersetzung mit der „Transformation“ ist facettenreich, individuell variiert das Wissen, an dem gemeinsam angeknüpft werden kann. Wir wollen bewusst an individuelle Bedarfe anknüpfen, um dieses Werkzeug zu einem praktischen Werkzeug machen zu können.  

 

Bildungs- und Beratungsangebote

An dieser Stelle kann das Zentrum für gute digitale Arbeit und Mitbestimmung eine Vernetzung der Akteure herstellen, einen Austauschraum bieten, einen gemeinsamen Wissensspeicher darstellen und erfolgreich getestete Instrumente zur Verfügung stellen.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Gestaltung einer auch zukünftig mitbestimmten Arbeitswelt!

Zoom Team Alphabet Workers

Amazon next? Gewerkschaftsgründung bei Google-USA

Am 04. Januar 2021 präsentierte sich die Alphabet Workers Union auf ihrem Twitter Kanal. Mitarbeiter*innen des Google Konzerns und dessen Mutterkonzern Alphabet haben sich zum ersten Mal zu einer Gewerkschaft zusammengeschlossen, die über 200 Beschäftigte in den USA vertritt. 

Mehr dazu
Zegdam

Förderung durch das Land Niedersachsen

Das ZegdAM wird für weitere 24 Monate gefördert vom Niedersächsischem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung.

Wir freuen uns auf die Herausforderungen des Projekts "Gute Arbeit in der Transformation der Arbeitswelt: Mitbestimmung und Qualifizierung"!

 

Mehr dazu
Transformation Flyer

Veranstaltung ansehen

TRANSFORMATION!

Am 5. Oktober 2020 diskutierte das Bündnis "Schritt für Schritt ins Paradies: Wege aus dem Neoliberalismus" mit Ulrike Hermann und Hans-Jürgen Urban.

Ulrike Herrmann ist Wirtschaftsjournalistin und Buchautorin. Zuletzt erschien ihr Buch „Deutschland, ein Wirtschaftsmärchen. Warum es kein Wunder ist, dass wir reich wurden“ (2019)

Mehr dazu
pixabay speakers

Gewerkschaftspolitische Positionen und Denkansätze

Die großen Vermögen müssen an der Finanzierung der Krisenfolgen beteiligt werden: Damit nach der Krise der Sozialstaat nicht schrumpft, sondern modernisiert und ausgebaut wird, muss die Verteilungsfrage gestellt werden.

Mehr dazu
Gleise Weichen

Verkehrswende in der Krise

Vor welche neuen Herausforderungen stellt uns die Wende zu einer klimafreundlichen Mobilität angesichts der Pandemie?

Mehr dazu

Folgen Sie uns:

Newsletter